Einträge von Keshava Peter Weitgasser

Beitrag: Pranayama ist die Kontrolle des Atems

Pranayama ist ein Sanskrit-Wort, das am genauesten als Lebenskraft im Selbst übersetzt wird. Es stellt die Kontrolle über den Atem her, wo der Körper entspannter werden kann, so dass der Geist tiefere Bewusstseinsebenen erreichen kann. Der Atem ist die lebenswichtigste Kraft im Körper, aktiviert unsere Zellen und hängt mit der Leistung unseres Gehirns zusammen. Es […]

Rückschau: YOGA meets YOU Retreat @ Kalkan, Turkey

Grüße aus unserem Yoga Retreat in Kalkan. Eine harmonische, interessierte und herzliche Gruppe, sonniges warmes Wetter, entspannende Yoga Stunden mit spektakulärer Aussicht, Zeit für Meditation, Entspannung und jeden Tag 2 hausgemachte vegetarische Mahlzeiten (Ein Paradies hier mit all dem frischen Obst und Gemüse). Das nächste Mal werden wir vom 5. Mai bis 12. Mai 2018 und vom […]

Beitrag: Mit Yoga gegen Depressionen

Yoga liegt derzeit im Trend, auch in der Wissenschaft. Gleich mehrere neue Studien haben die Wirkung von regelmäßigem Training bei Depressionen untersucht. Yoga könne die Symptome lindern, Ersatz für eine Therapie sei es aber nicht. Schätzungen zufolge betreiben heute mehr als 250 Millionen Menschen weltweit regelmäßig Yoga. Dass die traditionellen indischen Körperübungen in den verschiedensten […]

Rückschau YOGA meets YOU @Gleis 3

Heute morgen haben wir unseren ersten „Yoga & vegetarischen Brunch“ bei Gleis3 in Lochau organisiert. Nach einer Yogakurse mit Keshava Peter Weitgasser organisiert Gleis 3 einen köstlichen Brunch für uns mit vielen Früchten, Müsli, hausgemachten Marmeladen & Kuchen, frischem Brot und Käse. Vielen Dank an Patricia & ihr Team für die Organisation und Zubereitung, was […]

Rückblick YOGA meets Astrology, August 2017

Rückblick auf unseren wunderschönen Yoga-Rückzug mit Stephen Quong, Keshava Peter Weitgasser und Samira Sefzig bei Probstei St.Gerold, Grosses Walsertal. Für 5 Tage kam eine sehr freundliche Gruppe hier zusammen, um über Vedische Astrologie & Energieheilungsarbeit und Energietasten von Stephen Quong zu lernen, Yoga & Meditation zu üben, Mantra zu singen, ein Kristallkonzert zu machen, Spaziergänge […]

Hilft Yoga ebenso gut wie Physiotherapie?

Yoga für den Rücken Chronische Rückenschmerzen werden Experten zufolge in erster Linie verursacht durch eine zivilisationsbedingte Fehlbelastung der Wirbelsäule, falsche Lebensgewohnheiten und körperliche Untätigkeit. Der letzte Punkt ist hier von gravierender Tragweite: Fachleute glauben, dass 90 Prozent aller Rückenschmerzen auf Bewegungsmangel zurückgehen. Yogatechniken können Rückenleiden wirksam vorbeugen und außerdem bereits bestehende Rückenschmerzen ohne Nebenwirkungen positiv […]