Lade Veranstaltungen

« All Events

5 Tage Neujahrs-Yoga, mit Meditation & Yoga-Philosophie am Bodensee

28. Dezember 2021, 15:00 - 1. Januar 2022, 12:00 CET

- €950
Beginne das Jahr 2022 mit Stille & Inspiration umgeben von den österreichischen Alpen

Lebe wie ein Yogi für 5 Tage in einem individuellen, Lebens-bereichernden Yoga-Retreat am Bodensee

Das Programm beinhaltet:

  • 8 x Yogastunden 90 Minuten mit Pranayama und Entspannung
  • 7 x Meditationen mit Mantrasingen und Harmoniumbegleitung
  • 3 x Vorträge über Yogaphilosophie
  • Eine Puja (Reinigungszeremonie) zum Neubeginn fürs neuen Jahr
  • Täglich 1 hausgemachte yogisch- vegetarische warme Mahlzeiten.
  • Unterkunft und Frühstück in der gemütlichen Pension Bernhard
  • Inklusive Tee und Wasser über den ganzen Tag.
  • Zusätzlich buchbare Heilmassagen, die Wirken.
  • Therme Lindau in unmittelbarer Nähe

Programmablauf

28. Dezember Ankunft bis 15:00 Uhr

  • 15:30 Tee & kurze Einführung, Kennenlernen & Aufteilung des Karma Yoga (gemeinsames Mithelfen im Seminar)
  • 16:00 -17:30 h Yogastunde & Pranayama mit Keshava
  • 18:00 h Yogisch- Vegetarisches Abendessen, danach gemeinsames Karma Yoga
  • 20:00- 21:30 h Meditation, Mantrasinging und Phylosophie-Vortrag mit Keshava
  • 22:00 h empfohlene Nachtruhe

29. – 30. Dezember

  • 06:30 – 07:30 h Meditation und Mantrasingen
  • 07:30 h Teepause
  • 08:00 – 09:30 h Yogastunde & Pranayama
  • 10:00 h Frühstück in der Pension Bernhard
  • 11:00 – 12:00 h Karma Yoga
  • 12:00 – 14:00 h Spaziergang im Winterwunderland bzw. Freizeit
  • 16:00 – 17:30 h Yogastunde & Pranayama
  • 18:00 h Yogisch- Vegetarisches Abendessen, danach gemeinsames Aufräumen
  • 20:00 -21:30 h Meditation, Mantrasingen und Vortrag
  • 22:00 h empfohlene Nachtruhe

31. Dezember

  • 06:30 – 07:30 h Meditation und Mantrasingen
  • 07:30 h Teepause
  • 08:00 – 09:30 h Yoga-Kurs und Pranayama
  • 10:00 h Frühstück in der Pension Bernhard
  • 16:00 – 17:30 h Yogastunde & Pranayama
  • 18:00 h Yogisch- Vegetarisches Abendessen, danach gemeinsames Aufräumen
  • 20:00 – 21:30 Meditation, Mantrasingen und Vortrag
  • 21:30 h Teepause
  • 22:30 – 00:05 h Puja & Meditation ins neue Jahr

1. Januar

  • 07:30 – 08:30 h Neujahrs- Silent Walk
  • 08:30 h Teepause
  • 08:45 – 10:15 h Yoga-Kurs
  • 10:30 h Frühstück in der Pension Bernhard
  • Individuelle Abreise

Intensive Yoga-Erfahrung aufbauend auf 5 wesentlichen Punkten:

1. Körperübungen (Asanas)Hier werden die „Gelenke geschmiert“, die Wirbelsäule in alle Richtungen gedehnt. Jede einzelne Asana wirkt auf ein bestimmtes Körperorgan, durch die Übungen werden diese Organe massiert, Rückenschmerzen behoben & eine bessere Haltung erlangt. Meditatives Halten der Asanas und klassischen Variationen sind fester Bestandteil des Unterrichts.

2. Atemübungen (Pranayama)Durch diese können Teilnehmer sich aufladen und sich mit viel neuer Lebensenergie (Prana) laden. Die Yoga-Atmung verbindet den Körper mit seiner Batterie, dem Solar Plexus, wo enorme Energiereserven gespeichert sind.

3. Entspannung (Savasana)Es gibt mehrere Ebenen der Entspannung. Leider wird in unserer Gesellschaft Entspannung oft nicht ernst genommen und muss von vielen bewusst wieder erlernt werden. Die Teilnehmer erfahren dies in unseren Kursen wieder ganz bewusst und können nach langem wieder völlig entspannen.

4. Ernährung (Vegetarisch):Die Ernährung bestimmt eine wesentliche Rolle im Yoga „Man ist was man isst!“ Die Yogis bevorzugen daher eine Lakto-vegetarische Ernährung. Der Konsum von Alkohol, Kaffee, Zucker, Fleisch und Fisch stimuliert die Gedanken zu sehr und es empfiehlt sich diese zu vermeiden. Außerdem versucht der Yogi nicht zu scharf und zu viel Süßes zu essen, da dies zu sehr den Geist anregt und es daher noch schwieriger ist den Geist zu beruhigen (z.B. in der täglichen Konzentration oder für die eigene Meditation)

5. Positives Denken (Vedanta) & Meditation (Dyana):In den täglich geführten Meditations- Einheiten lernen die Teilnehmer verschiedenste Konzentrationstechniken kennen. Meditation hilft wissenschaftlich nachgewiesen zu einer besseren Gesundheit, stärkt Immun- und Nervensystem. Menschen, welche regelmäßig meditieren sind wesentlich belastungsfähiger, entspannter und konzentrierter.

Integrales Yoga | Die 4 Yoga- Wege

Karma Yoga

Ist der Weg der Handlung und entspricht dem aktiven Temperament. Durch selbstloses Handeln, ohne an Erfolg oder Lohn zu denken, wird das Herz gereinigt und das Ego geläutert. Karma Yoga ist die beste Vorbereitung auf die Praxis der stillen Meditation.

Bhakti Yoga

Ist der Yoga der Hingabe und entspricht der emotionalen Natur. Durch Gebet, Verehrung und Ritual richtet sich das Bewusstsein auf das Göttliche als eine Verkörperung von Liebe. Mantrasingen ist ein wesentlicher Teil von Bhakti Yoga.

Raja Yoga

Ist die Wissenschaft der körperlichen und geistigen Kontrolle. Die Asanas (Yogastellungen) und Pranayamas (Atemübungen) des Hatha Yoga sind ein wichtiger Teil dieses Yogaweges. Die Hauptpraxis des Raja Yoga ist die stille Meditation, in der körperliche und geistige Energien allmählich in spirituelle Energien verwandelt werden.

Jnana Yoga

Ist der Yoga der Weisheit oder des Wissens entspricht dem intellektuellen Temperament. Durch die analytische Selbstbetrachtung der Vedanta-Philosophie wird die eigene Natur erforscht mit dem Ziel, das höchste Selbst in sich und in anderen zu erkennen.

WILLKOMMEN IN DER THERME LINDAU

Die einzigartige Premium-Wellnesswelt am Bodensee. In der Sonne aalen, in 33 bis 38 Grad warmen Wasser die Seele baumeln oder sich im Wellnessbereich verwöhnen lassen: Die Therme Lindau ist ein Paradies aus Wärme und Wasser. Auf 13 000 Quadratmeter Nutzfläche finden die Badegäste einen idealen Ort, um den Alltagsstress zu vergessen. Schließen Sie die Augen und lassen Sie sich einfach im warmen Wasser treiben.

Die edlen Materialien und die minimalistische Architektur bieten den perfekten Rahmen für entspanntes Baden und Wellness. In sechs verschiedenen Becken erwartet Sie eine Vielzahl an Wasserattraktionen. Lassen Sie sich auf Massageliegen und Sprudelsitzen, von Nackenduschen oder im Strömungskanal verwöhnen. Die sanften Wasserströme streicheln Ihre Haut, kräftigere Wasserstrahlen haben eine leicht massierende Wirkung. Die Therme ist der perfekte Ort, um die Welt da draußen für ein paar Stunden hinter sich zu lassen. Abschalten und eintauchen: Hier findet jeder Gast seine Lieblingsecke – ob in den Therme-Pools drinnen oder draußen. Mit direkter Aussicht auf See und Berge schmeckt der Cocktail an der Poolbar nochmal so gut: Urlaubsfeeling pur.

 

Unterkunft und Frühstück:

Gästehaus Bernhard:

Vor 300 Jahren wurde der Grundstein zum heutigen Gästehaus gelegt; es zählt damit zu den ältesten Gebäuden der Gemeinde Lochau. Die Eltern des heutigen Besitzers ließen 1968 die landwirtschaftlichen Gebäudeteile zu Gästezimmern umgestalten.

Unverändert erhalten blieb die holzgetäfelte Stube, eine exquisite Zimmermannsarbeit aus dem 18. Jahrhundert. Dominiert wird dieses innenarchitektonische Schmuckstück von einem etwa 1800 gebauten Kachelofen.

Wählen Sie aus 14 Nichtraucherzimmern. Die Hälfte der Zimmer wurde im Frühjahr 2018 neu erstellt. Alle Zimmer sind mit Dusche, WC, Kabel-TV und WLAN ausgestattet. Da liegen Sie garantiert richtig, egal, ob Sie ausspannen wollen oder auf einer beruflichen Mission sind.

Der ganze Tag liegt noch vor Ihnen! Aber erst einmal liegt zwischen 7 und 10 Uhr der hübsch gedeckte Frühstückstisch vor Ihnen. Wir richten den Käseteller, Eier oder Porridge frisch für Sie an, brühen aromatischen Kaffee oder Tee auf und servieren am Platz. Nachbestellen können Sie jederzeit und Sonderwünsche gehören bei uns ebenso zum Standard wie ein sonniges Lächeln. Knackige Brötchen, Müsli, Saft, Joghurt und andere Leckereien locken am Buffet. Soweit es möglich ist, beziehen wir diese Gaumenfreuden aus der Region.

Je nach Verfügbarkeit:

  • im Einbettzimmer
  • im Doppelbettzimmer mit/ohne getrennte Betten
  • im Drei- bzw. Vierbettzimmer

Alle Zimmer sind mit Dusche, WC, Kabel-TV und WLAN ausgestattet. Da liegen Sie garantiert richtig, egal, ob Sie ausspannen wollen.

Das YOGA meets YOU – Haus

Das Haus verfügt über 2 Yoga-Räume die durch eine Zimmertür miteinander verbunden sind und dadurch ein gemeinsamer Unterricht für bis zu 14 Teilnehmer/in stattfinden kann. Die Räume sind lichtdurchflutet und mit einer hohen Decke ausgestattet.

Der Küchen-Essraum ist großzügig und bietet an einer großen Tafel Platz für jeden Teilnehmer/in. ein

Um eine erfolgreiche Teilnahme zu gewährleisten, empfehlen wir Anwesenheit bei allen spirituellen Aktivitäten, Meditationen, Vorträgen und Asanastunden.

Die yogisch- vegetarische Verpflegung

Täglich 1 hausgemachte yogisch- vegetarische warme Mahlzeiten im Yoga-Haus. Inklusive Tee und Wasser über den ganzen Tag.

Ein Yoga- Retreat ist eine innerliche und äußerliche Reinigung (Detox). Deshalb werden Fleisch, Fisch, Kaffee, Alkohol, Tabak und Drogen in der Yogaphilosophie für ungünstig stimulierend bewertet und werden während des Aufenthaltes nicht empfohlen. Sie widersprechen der Yogapraxis und bringen den „plappernden“ Geist und die Gedanken noch mehr außer Ruhe.

Über Uns – YOGA meets YOU

Keshava Peter Weitgasser

Ehemaliger Yogamönch (Swami Keshavananda). Seit dem Jahr 2000 ist er Vollzeit-Yogalehrer.

Keshava Peter Weitgasser ist ein ehemaliger Yoga Mönch (Swami Keshavananda) und Innenarchitekt. Seit 1998 praktiziert, lebt und verinnerlicht er den klassischen Yogastil. Mehr als 16 Jahre arbeitete er in den internationalen Sivananda Yoga Vedanta Zentren in der ganzen Welt. Er unterstütze und unterrichtete tausende von Yogastudenten in den Yogalehrerausbildungen und in den Yoga Retreats auf der ganzen Welt. Er ist seit dem Jahr 2000 zertifizierter Sivananda Yoga Lehrer und bei der Yoga Alliance (RYT) registriert. Das Lehrerverzeichnis bei Yoga Alliance ist eine Liste von Lehrern weltweit, die die hohen Anforderungen der Yoga Alliance an die Unterrichtserfahrung erfüllen und ihre Ausbildung an einer registrierten Yoga-Schule abgeschlossen haben.

Sein Unterrichtsstil ist natürlich, erfrischend und dynamisch. Peters umfangreiche Erfahrung als Yogalehrer wird während des Unterrichts am Meisten geschätzt, besonders wenn er genaue, individuelle Anweisungen und Korrekturen darüber gibt, wie Asanas ausgeführt werden sollen. Seine Intuition und Sensibilität für individuelle Bedürfnisse und Unterschiede der Teilnehmer schafft eine sehr unterstützende und angenehme Lernumgebung und macht jede Yoga-Klasse zu einem besonderen Erlebnis. Er ist ausgebildeter Meditations- & Yogaphilosophielehrer, ein Experte in Kirtan- bzw. Mantrasingen und spielt mit Hingabe verschiedene Instrumente wie Harmonium, Tabla und Zimbeln.

Peters langjährige Yoga-Erfahrung wird spürbar, wenn er genaustens darauf achtet wie einzelne Asanas ausgeführt werden, korrigiert und Yogastunden kurzerhand umplant, wenn er merkt, dass die Teilnehmer/innen etwas anderes brauchen.

Kristina T., Germany

Narayani Samira Sefzig

Mutter, Yogalehrerin und Trainerin

Narayani Samira Sefzig praktiziert seit vielen Jahren Yoga und ist zertifizierter Sivananda Yoga Lehrer und registriert bei Yoga Alliance (RYT). Das Lehrerverzeichnis ist eine Liste von Lehrern weltweit, die die Anforderungen der Yoga Alliance für Unterrichtserfahrung erfüllen und ihre Ausbildung an einer registrierten Yoga Schule abgeschlossen haben. Sie ist zertifizierte Ausbilderin für Nordic Walking und SwissCityBootcamp Training. Ihr Unterrichtsstil ist sportlich, natürlich und sensibel. Sie hat viele Jahre in der Hotel- und Tourismusbranche gearbeitet und ist Mutter von zwei Kindern.

 Organisiert von:

  • YOGA meets YOU
  • Spehler 1
  • AT – 6911 Lochau
  • www.yogameetsyou.com
  • yoga@yogameetsyou.com

Veranstaltungsort

YOGA meets YOU
Spehler 1, 6911 Lochau
Lochau, 6911 AT
Google Karte anzeigen

Sende uns eine E-Mail